Unterstützer 21st February 2022

Brief von Professor Buchner

Empfehlung zur Unterzeichnung dieser 5G ECI

Radiowellen und allgemeiner "nicht-ionisierende Strahlung" können gefährlich sein, vor allem auf lange Sicht. Sie können dem Menschen in vielerlei Hinsicht schaden: Kopfschmerzen, Nasenbluten, Tinnitus, Herzrhythmusstörungen, Unfruchtbarkeit und sogar Krebs und Veränderungen des Erbguts. Wir haben noch nicht verstanden, warum einige Patienten betroffen sind, während die meisten Menschen keine Probleme haben, obwohl diese negativen Auswirkungen seit neunzig Jahren bekannt sind. Auch Tiere und Pflanzen sind betroffen.

Die derzeitigen Grenzwerte für diese Strahlung ignorieren diese Tatsachen. Sie verhindern nur die Erwärmung des Gewebes, aber Schäden treten schon bei viel schwächerer Strahlung auf. Deshalb ist es höchste Zeit, die Grenzwerte an den Stand der Forschung anzupassen. Dies würde viele Menschen von schweren Schmerzen befreien und dazu beitragen, die Genetik unserer Kinder und Enkelkinder zu erhalten.

Niedrigere Grenzwerte bedeuten nicht, dass unsere Smartphones nicht mehr funktionieren werden. Es macht nur eine sorgfältigere Planung aller Sender notwendig.

Diese EBI ist eine große Chance, die Situation zu verbessern und Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen. Bitte unterschreiben Sie sie.


Klaus Buchner
Prof. Dr. Dr. habil.
Professor i.R. an der Technischen Universität München (Mathematische Physik)
Physiker, Politiker, ehemaliger Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP, 2003 - 2010), von 2014 bis Juli 2020 Mitglied des Europäischen Parlaments für die ÖDP
Deutschland

© 2023 Europeans for safe connections.